MINT

Programmieren mit Bee-Bots

Die 4a Klasse beschäftigt sich momentan verstärkt mit dem Themenbereich Informatik.

 Dazu zählt zum Beispiel das selbständige Aufbauen und Bedienen der Laptops, das Sammeln erster Erfahrungen mit dem Internet und der Recherche darin (Skooly und Suchmaschinen), sowie in unserer letzten Stunde das Programmieren der Bee-Bots.

Nachdem die Regeln zum Umgang mit den Mini-Robotern geklärt wurden, durften die Kinder selbst herausfinden, was die Tasten bedeuten und welche Befehle sie ausführen.

Die Entdeckerlust und das Schlussfolgern der Beobachtungen brachte die einzelnen Teams schon bald dazu, den Bee-Bot zu verstehen. Programmierungsaufgaben wie „Lass die Biene zum Symbol Erdbeere fahren“ waren zunächst noch eine Herausforderung, da man eine gute Orientierung und Vorstellungskraft benötigt, aber bis zum Ende der Stunde hatten die Kinder Übung darin und erreichten ihr Ziel meistens.

Das Tolle daran ist, dass man mit ganz viel Spaß viele Denkprozesse bei den Kindern anstößt und diese die gestellten Aufgaben ganz auf ihrem eigenen Schwierigkeitslevel lösen können. Der ein- oder andere Programmierprofi hat sich da schon gezeigt.

beebots 1

Copyright © 2021 Volksschule Bürmoos